• Pascale Müller

Schick in Strick - Hast du die Masche raus?


Der Herbst steht vor der Tür. Wie wird er wohl werden? Ein warmer Indian Summer oder kühl und regnerisch? Wir werden es bald erfahren.

Wer gerne Strickoberteile hat, wird sich auf kühle Herbsttage und die neuen Maschen-Trends freuen, die die Saison mit sich bringen.


Was kommt auf uns zu?


Farbige Maschen

Die Stricksachen im Herbst 2020 sind farblich eher ruhig und unifarben gehalten. Helle Farben geben den Ton an. Das gibt den Strickteilen einen edlen und hochwertigen Charakter. Du wirst lange Freude an einem solchen Oberteil haben. Dank seiner ruhigen und neutralen Art ist es ein perfektes Basic für deine Basisgarderobe.

Die Farben der aktuellen Saison sind: Weissnuancen (von Reinweiss bis Crèmetönen), Brauntöne (z.B. Schokolade, Haselnuss, Caramel, gebranntes Orange), Blautöne, Grau, Lila. Farbakzente setzen Sie mit Pink, frischem Gelb, Giftgrün oder Lime.


Muster im Trend

Obwohl uni angesagt ist, sind natürlich auch ein paar Muster bei den Herbst-Trends zu finden.

Neben Karomustern – die auch sonst im Trend liegen – kannst du mit grafischen Linien, Zopfmustern und Multicolour Jacquards Aktualität zeigen.


Auf die Details kommt es an


Damit uns die neutralen Farben nicht zu langweilig werden, haben sich die Designer einige spannende Details einfallen lassen.


Schulterbetonung

Als Frau mit A-Figur finde ich es toll, dass verschiedene Pullover mit Schulterbetonung auf den Markt kommen. Hast du wie ich eine A-Figur, dann ist jetzt die Zeit zuzuschlagen und deinen neuen Lieblingspulli zu finden.

Lass dich von Pullovern mit leichten Schulterpolstern, geraden und breiten Ausschnittformen, überschnittenen Schultern und Rippenspiel oder sonstigen Details auf der Schulter verführen.


Rollkragen

Ein kuschliger Rollkragenpulli wenn’s kalt ist? Wunderbar. Diesen Herbst sind u.a. Rollis mit abnehmbarem Kragen angesagt. Sozusagen 2 in 1 respektive ein Basic zwei Tragemöglichkeiten. Super geeignet für alle, die’s gerne praktisch haben. Also zum Beispiel die Frauen mit sportlichem oder natürlichem Stil in der Stilmischung.

Wenn du Rollkragen magst aber von der Natur eher mit grosser Oberweite oder kurzem und breitem Hals gesegnet wurdest, dann würde ich dir empfehlen, einen Pullover mit einem weiten, halsfernen Rollkragen zu wählen. Wir wollen ja nicht, dass dein Busen noch grösser wirkt oder dein Kopf optisch direkt auf den Schultern aufsitzt.


Troyer

Ein Troyer ist ein grobmaschiger und dickerer Schlupfpullover mit einem Rollkragen, der sich mit einem Reissverschluss am Hals öffnen lässt. Ursprünglich wurde dieser Pullover für Seeleute gemacht, damit diese bei der Arbeit nicht frieren mussten.

Als sportliche Alternative zum normalen Strickpullover halten sie nun auch in der Damenmode Einzug.

Hoher Taillenbund

Vielleicht nicht unbedingt der Liebling für Frauen mit etwas mehr Fülle im Bauchbereich. Oder wenn du gerne ein wenig Material zum Kaschieren von Po und Hüfte hast.

Ein Pullover mit hohem Taillenbund passt aber super zu den angesagten weiten Hosenformen und Hosenröcken. Die deutsche «TextilWirtschaft» nennt dieses Zusammenspiel «DIE Kombination der Stunde».

Vielleicht probierst du es ja doch einmal aus? Falls du unsicher bist, dann entscheide dich am besten für ein Ton in Ton Outfit - das heisst Ober- und Unterteil in der gleichen Farbe - und kombiniere einen schönen längeren Blazer darüber.

Ich wünsche dir viel Spass mit der neuen Herbstmode und hoffe, du findest deinen neuen Lieblingspulli!

Achte in jedem Fall darauf, dass er sich farblich und stilmässig gut in deine bestehende Garderobe einfügt. So hast du die Garantie, dass du ihn oft und lange tragen wirst und ihn mit vielen deiner Sachen kombinieren kannst.

Herzlichst

Deine

Pascale


Enthält unbezahlte Werbung wegen Produktverlinkung.


Foto: Tamara Bellis (unsplash.com)

65 Ansichten

KONTAKT

Simply Stylish by Pascale Müller

CH-8038 Zürich

 

Tel.      +41 (0) 44 482 08 33

Email  info[at]simply-stylish.ch

ÜBER SIMPLY STYLISH

NEWSLETTER

  • Facebook - White Circle
  • Pinterest - White Circle
  • Instagram - White Circle